Für bestimmte Beans kann es sinnvoll sein, Properties in einer dedizierten Bean definieren zu wollen. Zu diesem Zweck wird das props-Tag zur Definition der Properties genutzt und dann via constructor-arg dem Konstruktor der Bean-Klasse java.util.Properties übergeben.

Beispiel:

<bean id="quartzProperties" class="java.util.Properties">
    <constructor-arg>
        <props>
            <prop key="org.quartz.jobStore.tablePrefix">QRTZ_</prop>
            <prop key="org.quartz.jobStore.selectWithLockSQL">
                SELECT * FROM {0}LOCKS UPDLOCK WHERE LOCK_NAME = ?
            </prop>
        </props>
    </constructor-arg>
</bean>

Werde Member im systemfeld Entwickler-Netzwerk auf Xing: www.xing.com/net/prifd7c9fx/systemfeld

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 2 = vier

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>